Seniorenpflegeresidenz Lichtenstein

 

Die neue Seniorenresidenz Am Bahnhof wird auf einer Fläche von ca. 6.000 qm entstehen. Erreichbar ist die Residenz über die Straße „Am Bahnhof“.

Der Pachtvertrag mit dem Betreiber Volkssolidarität Chemnitz e.V. wurde für 25 Jahre mit der Option auf eine Verlängerung von dreimal 5 Jahren geschlossen. Es wird eine eigens geschulte Hausverwaltung geben.

Es entstehen insgesamt 135 Pflegeplätze, die sich in zwei verschiedene Grundrisstypen einteilen lassen: Einzelzimmer und Rollstuhlzimmer. Architektonisch ist der Bau an die speziellen Bedürfnisse der Bewohner angepasst.

Das bedeutet, dass das komplette Gebäude und die Zimmer barrierefrei sind. Das gilt auch für die Raumgestaltung im Inneren und die Zimmer an sich. Diese sind bedarfsgerecht und individuell.

Der Neubau wird die Form eines „L“ haben, wodurch ein schöner, offener Außenbereich entsteht.

Standort

 

  1. Standort Seniorenresidenz

 

Makrolage

 

Die Kleinstadt Lichtenstein liegt im Landkreis Zwickau des Freistaates Sachsen. Sie trägt den Beinamen „die Stadt im Grünen“. Lichtenstein liegt nördlich des Westerzgebirges und ca. 29 km östlich von Chemnitz entfernt. In dem Ort mit einer Fläche von 15,47 km² fühlen sich ca. 11.000 Menschen Zuhause. Zu den Nachbargemeinden gehören unter anderem die Stadt Glauchau, St. Egidien und Oelsnitz.

Mikrolage

 

Die neue Seniorenpflegeresidenz soll „Am Bahnhof“ entstehen und somit im Stadtzentrum liegen.
In der Nähe befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, eine Postfiliale, ein Blumengeschäft und vieles mehr. Der naheliegende Schlosspark lädt zum Spazieren ein. Außerdem planen wir, wie bei all unseren Projekten, eine grüne Außenanlage, die zum Verweilen einlädt.

 

 

 

NEWS

zum Projekt

Verfolgen Sie den Baufortschritt